Sonntag, 17. April 2011

Osterkarte

Gestern erreichte mich von der lieben "Marie-Louise" aus der Schweiz diese schöne Osterkarte. Klickt mal auf die Bilder und schaut genau hin. Ist das nicht eine tolle Arbeit? Ich bin ganz begeistert was man für tolle Karten selbst gestalten kann.



Kommentare:

Biggibaeren hat gesagt…

Boah, toll. Das Ei sieht so plastisch aus. Große klasse.

LG
Biggi

andi-bears hat gesagt…

Das ist wirklich eine sehr hübsche Karte :o)

Liebe Grüße
Andrea

BiWuBär hat gesagt…

Tolle Karte in einer Technik, die ich selbst nie machen würde *grins* Vielen Dank für's Zeigen dieses Schmuckstücks - es hat mich außerdem daran erinnert, dass ich langsam meine eigenen Osterkarten fertig bekommen sollte... *flööööt*

Liebe Montagsgrüße
Birgit

Laenesbärchen hat gesagt…

Holla was für eine Arbeit. Ich bin überzeugt, bei mir wär alles verknotet. Toll, dass sich jemand die Arbeit und Dir damit eine große Freude macht.

Liebe Grüße Iris

P.S.: Hätte ich es mit dem Walnut Ink gewusst, hätte ich Dir welches mitgebracht :O(

Ascension hat gesagt…

Es una verdadera preciosidad, enhorabuena por regalo tan bonito.
besitos ascension
Voy a ir a visitar su blog.

Marie-Louise hat gesagt…

Es freut mich das dir die Karte gefällt und ich dir eine Freude machen konnte.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Siggi hat gesagt…

Jaja, unsere Marie Louise, sie hat es drauf uns immer wieder mit so tollen Sachen zu erfreuen, ich hab auch eine bekommen und sie steckt schon am Schrank, wo alle Karten immer stecken, bis die Feiertage vorbei sind, dann kommen sie in eine Sammelbox, bis ich mal Zeit habe mir einen shcönen Ordner zuzulegen, damit man da mal drin blättern kann.
Liebe Grüße von Siggi und Woody

Beate Bears hat gesagt…

Das ist ein wahres Schmuckstück,was Du da bekommen hast.Ich habe ja auch Sinn für sooo tolle Karten und die hier ist was ganz Besonderes!
LIebe Grüße von Deiner Frau Beate

Elke hat gesagt…

toll, das ei sieht so etwas von plastisch aus.......
sehr sehr schön.
liebe grüße und frohe ostern, auch für norbert
und auch von thomas

bussi elke