Samstag, 12. Juni 2010

Zurück vom Stoffmarkt......

und mit den Nerven am Ende. :O( "Boah" ich habe noch nie Menschen gesehen die sich um Stoff streiten, drängeln und schubsen. Es ist zwar schön, wenn man den Stoff anfühlen kann, aber ich werde wohl in Zukunft bei Buttinette bestellen.
Jetzt muß ich mich erstmal erholen......;O)



Kommentare:

dat Bea hat gesagt…

jep, das fand ich in Venlo auch so anstrengend...

tolle Stoffe, vor allem das obere Leinen? gefällt mir extrem gut, s lässt sich so schön mit Farbe kombiniern...

viel Spaß damit und lieben Gruß!

Blumbärchen hat gesagt…

schöne Stöffchen hast Du Dir erkämpft!
Ich bestelle ja auch meistens im Netz, da brauche ich mich wenigstens mit keinem zu kloppen;-)

LG
Gabriele

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Tztz, was habt ihr Hamburger denn für Manieren! Um Stoff kloppen! ;O)) Soo kenne ich das nicht, aber deine Mühe und dein Wagemut haben dich mit einer schönen Stoffauswahl belohnt. Nun freu ich mich auf deine Ergebnisse!

Erhol dich gut und ein schönes Wochenende

Sabine

mausimom's hat gesagt…

Oh, das tut mir Leid, dass Du das so erlebt hast! Ich war schon auf mehreren Stoffmärkten und da ging es immer sehr zivilisiert zu. Versuch es ruhig noch mal, das war bestimmt ein Ausrutscher!
Aber für's Erste bist Du ja eingedeckt ;o)
Schönes Wochenende noch!

Laenesbärchen hat gesagt…

Auch wenn sich Dein "Kampf" gelohnt hat und Du schöne Schätze ergattert hast, kann ich Dein Genervtsein echt nachempfinden. Manchmal kann man sich über das Verhalten der "Jäger" nur wundern.

Erhol Dich bei einer leckeren Tasse Käffchen.
Liebe Grüße Iris

Siggi hat gesagt…

Ach Conny, ich habe letztes WE auf dem Stoffmarkt in Potsdan zugeschlagen, weißt Da was ich gemacht habe? Ich war schon um 9 Uhr Vorort und konnte gaaaaaaaaaaaaanz in Ruhe von Stand zu Stand und habe auch schon gleich einkaufen können, gut die waren noch beim auspacken, aber nicht genervt und sehr freundlich und ich habe alles in Ruhe kaufen können, als der große Ansturm um 10.30 begann, bin ich nach Hause gefahren, ganz entspannt. Was meinst Du was da Sonntags los ist, da kriegste die Kinderwagen in die Hacken geschoben oder den Hackenporsche über die Füße gezogen und da wird geschubst und gedrängelt, vor allem du kommst da nirgens ran, da stehen sie in dreier Reihen an den Ständen, unmöglich.
Trotzdem haste ja schön was gekauft.
Liebe Grüße Siggi und Woodstock

Elke hat gesagt…

Liebe Conny,
es tut mir wirklich leid, dass es bei Euch so anstrengend ist, schöne Stoffe zu ergattern. Ich war in Karlsruhe und in Mannheim... ich kann nur sagen... stressfrei!
Deine Beute ist aber bestimmt eine schöne Entschädigung und ich freu mich schon auf die Sachen, die Du daraus nähst;0)
Liebes Grüßle aus Rutesheim von Elke

Schnellibaeren hat gesagt…

Tolle Beute hast Du da gemacht Conny, die unteren Stöffchen könnte ich mir sehr gut an einer Julie-Tasche vorstellen :-)))
Unser Frankfurter Markt war auch sehr stressfrei, wir waren allerdings erst nachmittags um 15.00 Uhr dort.
Liebe Grüße
Sabine

Biggibaeren hat gesagt…

Trotz Stress hast du eine tolle Beute gemacht.
Sandra erzählte ähnliches vom Stoffmarkt in Hannover...
Ich fahre morgen nach Osnabrück, der ist dort immer am Sonntag, es ist zwar auch voll, aber erträglich und ohne schupsen oder ähnlichem.

LG
Biggi

Pitti hat gesagt…

Da hast du aber eine tolle Beute mit nach Hause genommen, da hat sich der Kampf echt gelohnt.
Bussi Pitti

Federbärchen hat gesagt…

Liebe Conny,
zum Glück bist Du unverletzt geblieben bei all den Stoff-Kämpfen!!!! Deine Schätze können sich trotz Gedrängel sehen lassen, eine schöne Auswahl hast Du getroffen, ganz viel Spaß beim Vernadeln :-)!
Liebe Grüße von Claudia