Samstag, 17. Oktober 2009

Warum......

muß eigentlich ein Kinobesuch so teuer sein?....grummel. Wie sind heute mit der Familie ins Kino gegangen (Wickie) und haben für 4 Erwachsene und 2 Kinder doch sage und schreibe 50 Euro Eintritt bezahlt. Für Popcorn und Cola waren es nochmal 37 Euro. Der allerbeste Ehemann hat alles bezahlt und nur mit dem Kopf geschüttelt. Wie machen das junge Familien wo der Vater alleine arbeitet?

Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

tja Conny ich bin nun schon seit Jahren nicht mehr im kino gewesen - aus den eben von Dir genannten Gründen.
Als die Kinder noch klein waren, ist meistens nur 1 Erwachsener mitgegangen und nun können sie ja auch allein. Aber egal ob Kino, Freizeitpark oder Zoo, ohne irgendwelche Gutscheine oder Ermässigungen konnten wir schon früher als Familie mit 4 Kindern nirgendwo hin ohne hinterher Pleite zu sein.
ob es jetzt in Wirtschaftskrisenzeiten besser ist? Wahrscheinlich nicht.......

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Ui, das ist ja happig! :( Weiß nur, daß wir vor Jahren eine Bekannte mit ihren beiden Kindern in den Zirkus einladen wollten, und dann mußten wir zusammenlegen, weil wir nicht genügend Geld dabei hatten, oh je!!!
War es wenigstens trotzdem ein schöner Film?

LG Sabine

Minis by Kledi hat gesagt…

Ich bin auch immer wieder erstaunt. Kino gehen wir nur noch ganz selten. Man hat das Gefühl, die haben einfach nur 1:1 umgerechnet und dann noch aufgeschlagen. Und am schlimmsten sind sogenannte Dienstleister.....Kino, Friseur, Essen gehen.......

Drückerli
Edith

Sandra hat gesagt…

Julian war heute auch im Kino und hat sich "G-Force Agenten mit Biss" angesehen. Obwohl ihm der Film super gefiel,war er über die angezogenen Preise ziemlich verärgert.
Wie manche Familien solche Unternehmungen bezahlen kann, frage ich mich jedoch auch oft...
LG
Sandra

Wilde-Baeren hat gesagt…

Ja mit 4 Kinder, geht das gar nicht mehr und ich glaube auch, dass 1:1 umgerechnet wurde. Man möchte aber doch seinen Kindern ab und zu auch mal was bieten und es scheitert am Geld....grummel

Liebe Grpße
Conny

Teddysuse hat gesagt…

Ja,da kann ich als Mama von 4 Kids nur zustimmen,ist schon Wahnsinn was bei Kinobesuchen oder anderen Aktivitäten an Geld weggeht.Wir haben in der Nähe ein Kino,wo Dienstags Kinotag ist.Der Eintritt kostet dann pro Pers.3,50€.

Liebe Grüße Susanne

Conni hat gesagt…

Ein Kinobesuch ist wirklich nicht mehr das, was er mal war....
Meine Kinder sind ja nun schon groß.
Da werden dann Heimkinoabende mit Freunden gemacht. Jeder bringt was mit....
Das Taschengeld wäre ja sonst auch immer gleich weg.

LG Conni

Laenesbärchen hat gesagt…

Hey Conny,
die Preise sind wirklich mehr als gesalzen, wenn man überlegt, dass es Familien gibt, die 100 € die Woche für Lebensmittel zur Verfügung haben. Da kann schon nachvollziehen, dass Kopien der neusten Filme die Runde machen und es sich viele damit lieber einen Kinoabend zu Hause machen.
Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag.
LG Iris

Conni hat gesagt…

....zum Glück gibt es ja Videotheken.
Überhaupt ist ausgehen ziemlich teuer und kompliziert.Vorallem in ländlichen Gebieten. Da muss man dann auch noch ein Taxi zahlen oder einen Fahrdienst organisieren.
So manche Mama fährt dann nachts durch die Gegend in Nachthemd und Mantel;)

Biggibaeren hat gesagt…

Die Preise sind unverschähmt und absolut überteuert. Und da wundern sich die Kinobetreiber, das keine Beucher mehr kommen. Wegen der überhöhten Preise waren wir schon seit Jahren nicht mehr im Kino, auch nicht in dem neuen Harry Potter Film. Ich warte lieber auf die DVD, die kann ich nämlich so oft anschauen wie ich mag und bezahle sie nur einmal.

LG
Biggi

Schnellibaeren hat gesagt…

Das sind wirklich Hammerpreise. Man müsste den Gang ins Kino wirklich verweigern, vielleicht würden sie dann mal wach werden und sich Gedanken machen. Wer kann denn in der heutigen Zeit mal einfach 100 Euro für einen Kinobesuch ausgeben. Meine Töchter sind auch dazu übergegangen sich mit Freunden vor dem Fernseher zu treffen und gemeinsam eine DVD anzusehen. Eigentlich schade !!

LG Sabine

Petra - Cuxie hat gesagt…

Wir gehen auch seid Jahren nicht ins Kino. Meine zwei Jungs sind da nicht so hinterher aber die Mädchen gehen gerne mal. Das wird dann wie du schon sagtest "teuer". Meist lassen sie sich zum Geburtstag Gutscheine schenken. Ansonsten gibt es bei uns schöne DVD Abende.
Liebe Grüße Petra

Annette hat gesagt…

Hier wird auch mit "nur" zwei Kindern selten ins Kino gegangen und meist verzichtet dann ein Erwachsener auf den Besuch. Da ist es echt günstiger zu warten und den Film auf DVD zu kaufen. Hat den Vorteil, man kann ihn öfters anschauen und Kinder lieben ja bekanntlich Wiederholungen.
So ein DVD-Abend ist zwar nicht mit einem Kinobesuch zu vergleichen, aber besser wie nix.

Zum Glück naht ja Weihnachten und dann gibts wieder Gutscheine von den Tanten.

LG
Annette mit Leselotte Lieselotte