Sonntag, 23. Januar 2011

Morgens 1/2 10

neeeee nicht in Deutschland, sondern bei mir zu Hause. Meine Tochter hat mir diesen kleinen Keramikbär geschenkt. Stellt euch vor, er hat mir doch glatt eine lange Geschichte erzählt um die Zeit zu überbrücken. Jaaaaaaaaaaaaa und meine Waschmaschine ist wieder in Ordung......freu. Mein allerbester Ehemann hat die Zeit (einige wissen welche Zeit ich meine) genutzt und sie repariert.....freu


Kommentare:

Conni hat gesagt…

Ach Conny,
da hat es ja noch was Gutes. Du hast einen,derdirGeschichten vorliest und deine Wama ist auch wieder ganz.
Liebste Grüße
Conni

Blumbärchen hat gesagt…

na jetzt kannst Du getrost in Urlaub fliegen, weil Du ja wenn Du wieder heimkommst auch weißt, wohin mit der schmutzigen Wäsche;-)

LG
Gabriele

Biggibaeren hat gesagt…

Das ist aber lieb von deiner Tochter und das die Waschmaschine wieder heil ist, hat doch was Gutes.

LG
Biggi

Susibaer hat gesagt…

Liebe Conny

Schön, dass die Waschmaschine wieder läuft und es ist lieb von deiner Tochter Dir so einen niedlichen Teddy zu schnenken!

Viel Spaß im Urlaub!
Vergiss und Daheimgebliebenen nicht ;-)

Liebe Grüße
Susi

Birgit/Schlossbaerchen hat gesagt…

Da hat dir deine Tochter aber ein süsses Bärli geschenkt.
Ein kleines Brüderchen von der Süssen wohnt bei mir.:)das kann auch so tolle Geschichten erzählen.
Toll das deine WaMa wieder funktioniert.
DickesKnuddelDrückerchen Birgit

Schnellibaeren hat gesagt…

Ein süßes Bärchen hat Dir Deine Tochter geschenkt.
Schön, dass Deine Waschmaschine wieder funktioniert, so hat die freie Zeit wenigstens einen Sinn gehabt.
Liebe Grüße
Sabine

Evi hat gesagt…

Hallo Conny, ist ja schön, dass die Waschmaschine wieder heil ist, aber wolltest du nicht heute schon in Thailand sein? Ist euer Urlaub abgesagt?
LG Evi