Samstag, 14. November 2009

Pompon-Wolle



Ich habe mir bei Ebay diese Pompon-Wolle ersteigert um mir einen Schal zu stricken....Frau hat ja sonst nichts zu tun...grins.
Nun wollte ich Maschen aufnehmen, aber das funzt nicht.....grummel. Auf der Rückseite der Banderole habe ich eine Anleitung entdeckt, aaaaber........hääää wie jetzt? Ich verstehe nur Bahnhof. Menno, jetzt muß ich bis Montag warten und eine Kollegin um Hilfe bitten, oder kann mir hier vielleicht einer helfen?

Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

ich hab mir die Strickanleitung
jetzt einige Male durchgelesen Conny, aber bis jetzt blick ich auch noch nicht durch.....falls es aber be mir doch noch "click" machen sollte, melde ich mich noch mal.

LG
Gabriele

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Hallo Conny,
hab mal bissel recherchiert:

"..... Du mußt dich ganz stumpf an die beiliegende Anleitung halten. Ein normaler Anschlag ist bei der Wolle nicht möglich. Du wickelst einfach die Stege ( den Faden zwischen den Pompons) sooft um die Nadel wie Du Maschen möchtest. Ich selbst habe 10 Maschen genommen. Dann drehst Du ganz normal die Strickarbeit und fängst an die erste Reihe abzustricken. Ist in den ersten Reihen etwas frickelig aber nachher klappt das ganz gut. Und nicht vergessen 1. und letzte Masche hierbei stricken, damit Du einen schönen Rand bekommst. Beim stricken bleiben die Pompons zwischen den Maschen. Beim stricken immer wieder das Gestrickte etwas nach unten ziehen, damit die Pompons an ihren Platz rutschen."

Kommst du damit zurecht? Hört sich sicher nur kompliziert an und geht dann flott.

Viel Erfolg!

LG Sabine

Federbärchen hat gesagt…

Huhu Conny,
eine Hilfe bei der Wolle bin ich Dir leider nicht, aber sie sieht total schön aus. Bitte gib alles - bis die Nadeln glühen -, damit wir den Schal am Ammersee bewundern können, Du schaffst es!!!
Viel Glück und Erfolg beim Verarbeiten der "Bömmels"
Claudia

Finley hat gesagt…

Pompons abrasieren, Maschen anschlagen, abstricken, Pompons wieder annähen *gröhl*... aber mal im Ernst, im Zweifelsfalls mußt Du die Maschen aus einem glatten Garn anschlagen und dann erst die Wolle nehmen... sieht die toll aus !!! Dickes Drückerle, Tanni

Wilde-Baeren hat gesagt…

Danke für eure Tipps, der von Tanni ist der Oberknaller.....gröhl, aber mal im Ernst. Wenn ich den Steg über den Fingernagel lege und dann soll ich mir dem Daumen und Zeigefinger eine Schlaufe bilden. Das geht einfach nicht. Ich habe gefrustet aufgegeben.....heul

Liebe gefrustete Grüße
Conny

Schnellibaeren hat gesagt…

Ich verstehe nur Bahnhof.
Aber Conny, vielleicht kann Dir Norbert seine Finger noch leihen :-)
Bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis, die Wolle sieht total toll aus !!
LG Sabine

Petra - Cuxie hat gesagt…

Hallo Conny,
eigentlich ist es ganz einfach. Du musst nur zwischen den Ponpons bleiben. Immer eine Masche aufnehmen(insgesammt 10M)am besten mit einer dünneren Nadel, es ist friemelig aber nach den ersten Reihen geht es wie von selbst.
Ich hab letzten Winter 11 Stück davon beim Fernsehen gestrickt.
Falls es nicht klappt, schick mir die Wolle ich strick für dich ;-)

Viel Erfolg und
liebe Grüße Petra

Laenesbärchen hat gesagt…

Juhu Conny,
da ich am Anfang auch keine Lösung hatte, habe ich eine Bekannte gefragt. Um nix zu wiederholen, sie hat mir das erklärt, was Biggi schon geschrieben hat.
Also gib nicht auf. Denk an die Pimpanellos. Wat Frau will, dat schafft Frau auch!
Ansporn-Grüße Iris

die Zicke hat gesagt…

Ich glaub an dich, Conny! Du schaffst das... früher oder später! *grins*

Liebe Grüße vom absoluten Strickneandertaler... Heike

Wilde-Baeren hat gesagt…

Aaaalso ich sitze hier und verzweifel......auch mit einer dünnen Nadel kann ich keine Masche aufnehmen, aber wenn Heike an mich glaubt....schaun wir mal. Danke nochmal für eure Tipps.
Wenn ich morgen eingeliefert werde, kann der allerbeste Ehemann ja die Wolle zu Petra schicken....grins

Liebe Grüße
Conny

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Conny, du schaffst das!
Wickel die Wolle doch mal um die Nadel z.b. 10 x (statt gewohntem Maschenanschlag), Arbeit wenden,
abstricken!
Nicht aufgeben!

Wilde-Baeren hat gesagt…

Du bist ein Schatz Sabine! :0))
Ich habe jetzt die Wolle nur um die Nadel gewickelt und dann abgestrickt....funzt prima und was das beste ist, es sieht auch noch gut aus.

Ich bin HAPPY!!!
Conny

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Na siehste! Und - haste ne Nachtschicht eingelegt? ;O) Freu mich, das Ergebnis zu sehen!

LG Sabine